Foto und Film

Innerhalb der Schlossräume können Fotos aus konservatorischen Gründen immer nur ohne Blitzlicht und Stativ gemacht werden.

Das Fotografieren für private Zwecke ist erlaubt, solange der normale Besucherverkehr nicht gestört wird. Das Fotografieren und Filmen mit Drohnen* ist auf dem Gelände von Schloss Drachenburg nicht gestattet.

Fotoshootings (z.B. für Brautpaare etc.) sind nur außerhalb der Öffnungszeiten in Schloss und Park möglich.
Preise:

für Brautpaare, die sich im Schloss trauen lassen: Betreuungs- und Aufsichtspersonal 35,00 € pro Stunde
für Paare, die sich nicht auf Schloss Drachenburg trauen lassen und andere Fotoshootings: 1 Stunde 200,00 €
jede weitere Stunde 100,00 €
(inkl. Betreuungs- und Aufsichtspersonal, Abrechnung in ganzen Stunden)

Wenn Sie Schloss Drachenburg für Dreharbeiten buchen möchten, sprechen Sie uns an. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

 

*Schloss Drachenburg liegt im Naturpark Siebengebirge. Wie in den meisten Naturschutzgebieten ist auch hier das Fliegen mit Drohnen verboten. (vgl. §5 Abs.16: Ordnungsbehördliche Verordnung über das Naturschutzgebiet „Siebengebirge“). Das Verbot gilt auch über dem Gelände von Schloss Drachenburg.