Sport und Spiel mit Natur und Panoramablick


Unterhaltung und spielerischer Ehrgeiz!
Krocket auf Schloss Drachenburg bedeutet großer Familien- und Gruppenspaß. Die Geschicklichkeit herausfordern, herzhaft lachen, Strategien entwickeln, die Freizeit genießen und dabei mit Familie oder Freunden Spaß haben.

Ein Freizeitspiel mit Geschichte
Mitte des 19. Jahrhunderts wurde das Spiel unter dem Namen „Croquet“ in England populär. Die Grundform des Spiels, als "Paille-Maille“ bezeichnet, stammte aus Frankreich und ist schon seit dem 16. Jahrhundert bekannt. Vor allem die gehobene Schicht im England und Frankreich des ausgehenden 19. Jahrhunderts vergnügte sich gerne nachmittags bei einer Krocketpartie im Freien.

Wo kann man Spaß und Aussicht gleichzeitig genießen?
Auf unserem Pleasureground können Sie die ganze Bandbreite an Spielfläche ausnutzen. Es sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Haben Sie Lust auf spannende Hindernisse, können Sie in das Spielfeld Höhen und Tiefen einbeziehen. Sie genießen gleichzeitig die wunderschöne Natur, die weite, grüne Fläche des Landschaftsparks und die Sicht auf Schloss Drachenburg. Wollen Sie es eher einfacher und mit einem unglaublichen Blick über den Rhein bis zur Skyline Köln, spielen Sie doch einfach auf dem Rasenplatz an der Wagenhalle.

Für welche Gruppen ist Krocket geeignet?
Aufgrund verschiedener Variationen des Spiels kann mit zwei bis sechs Spielern gespielt werden. Vorhanden ist ein Familienspiel mit kleinen Schlägern für Kinder bis zwölf Jahren und zwei größeren für die Erwachsenen. Zusätzlich ist auch ein Spiel mit sechs Schlägern für Erwachsene, die von jedermann genutzt werden können. Ob jung, ob alt: Hier ist für jeden das Richtige dabei. Damit keine Hektik aufkommt und jeder den wunderbare Ausblick und den Spaß genießen kann, vergeben wir die Sets in zweistündigem Abstand. Damit Sie das Spiel rechtzeitig beenden können, können Sie bis zwei Stunden vor Schließung des Geländes mit dem Spiel starten. Wir empfehlen Ihnen, Ihre gewünschte Uhrzeit telefonisch vormerken zu lassen. Ihr Set halten wir dann eine Viertelstunde nach der vereinbarten Uhrzeit für Sie reserviert.

Was kostet Krocket im Schlosspark?
Das Ausleihen ist kostenlos. Ein Pfand (Lichtbildausweis) muss hinterlegt werden. Zusätzlich benötigen alle Teilnehmer Eintrittskarten für das Gelände von Schloss Drachenburg. 

Mit der Kinderkamera unterwegs

Mitmachaktion für Nachwuchsfotografen
Ab sofort haben Kinder die Gelegenheit, Schloss Drachenburg mit einer Kinderkamera zu erkunden und selbst das Schloss und den Park einmal aus ihrem Blickwinkel festzuhalten.
2 Kinderkameras liegen an der Museumskasse bereit und können gegen einen Pfand ausgeliehen werden. Die Bilder bekommen die kleinen Fotografen auf Wunsch im Anschluss natürlich digital nach Hause geschickt.
Die besten Fotos sind dann zukünftig in einer Bildschirmpräsentation in der Kunsthalle von Schloss Drachenburg für alle Besucher sichtbar.

Wo können Fotos gemacht werden?
Wir freuen uns auf viele tolle Bilder von Schloss Drachenburg. Natürlich können Fotos drinnen im Museum und draußen im Park gemacht werden.

Was muss bei den Fotos beachtet werden?
Um die Wandgemälde im Schloss zu schützen, können nur Fotos ohne Blitz gemacht werden. Es sollten möglichst keine fremden Personen auf den Bildern zu erkennen sein.

Was kostet die Aktion "Mach dir selbst ein Bild"?
Das Ausleihen ist kostenlos. Ein Pfand (Lichtbildausweis) muss hinterlegt werden. Zusätzlich benötigen alle Teilnehmer Eintrittskarten für das Gelände von Schloss Drachenburg. 

Alte Spiele neu erleben

Spielerisch ins 19. Jahrhundert

Riesenspaß für Groß und Klein
Was bei unterschiedlichen Veranstaltungen bereits erfolgreich getestet wurde, soll nun jederzeit im Park von Schloss Drachenburg möglich sein: Erwachsene und Kinder versuchen sich an historischen Outdoor-Spielen des 19. Jahrhunderts.
Eine kleine Auswahl hat das Team von Schloss Drachenburg in einem Bollerwagen zusammengestellt, so dass man die unterschiedlichen Spiele leicht in den Park mitnehmen und dort ausprobieren kann.
Wie geschickt zeigt man sich im Stelzenlauf und wer ist besser beim "Reifentreiben"?
Unterschiedliche Spiele von 1 - 6 Personen können ab sofort während der Öffnungszeiten an der Museumskasse kostenlos ausgeliehen werden.

Welche Spiele sind enthalten?
Stelzenlaufen

Boule

Reifentreiben

Klickern (Murmeln)

Wurfspiel

Springseil

Steckenpferd

(Sortiment wird noch erweitert)

Wie lange kann gespielt werden?
Die Spiele sind pro Gruppe 2 Stunden vergeben.

Was kosten die Spiele?
Das Ausleihen ist kostenlos. Ein Pfand (Lichtbildausweis) muss hinterlegt werden. Zusätzlich benötigen alle Teilnehmer Eintrittskarten für das Gelände von Schloss Drachenburg. 

Muss ich die Spiele vorher reservieren?
Damit Ihr Wunschtermin sicher ist, wird eine unverbindliche Vorreservierung empfohlen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)